28.01.2022

Eure News im Januar

Im ersten Newsletter des neuen Jahres erfahrt ihr den Halbzeitstand zu unseren Teams ab der U14, wer die neuen “Bankdrücker” sind, was ihr am besten bei den Mitgliedsbeiträgen 2022 beachtet, was es mit der geheimnisvollen Zone 2 auf sich hat und warum auch wir den Suez-Kanal zu spüren bekommen haben. 

 

Das neue Jahr beginnt mit großer Vorfreude auf die Rückrunden unserer Juniorinnen- und Frauenteams. Während die U14 gegen die Jungs der Region antritt und vom derzeitigen zweiten Tabellenplatz auf die Tabellenspitze blickt, hat auch unsere U17 in der Landesliga-Nord auf dem zweiten Platz überwintert, wenn auch mit einem Spiel weniger als der Ligaerste. 

 

Platz 2 ist auch der Ausgangspunkt für unsere Dritte in der Kreisliga, von dem aus noch die eine oder andere Revanche aussteht. Mit einem Spiel Vorsprung ist unsere Zweite in die Winterpause gegangen und das Ziel soll sein, in der verbleibenden Spielzeit viele Punkte nach oben hin gutzumachen. 

 

Mit ebenfalls einem Spiel weniger und sechs Punkten Aufholjagd zur Tabellenspitze hat sich unsere Erste zum Ziel gesetzt, in der Regionalliga eine gute Position zu erarbeiten. Wenn in der kommenden Saison erstmalig gleich sechs Talente aus der eigenen Nachwuchsschmiede zu den Frauen stoßen, soll mit der dritthöchsten Liga eine gute Ausbildungsbasis für das insgesamt junge Team geschaffen werden. 

 

Die neuen "Bankdrücker"

 

Mit Jovana Markovic begrüßen wir unsere neue Co- und Athletiktrainerin der Ersten. Jovana hat schon zu früheren Bundesligazeiten vielfache Erfahrungen im deutschen Unterhaus des Frauenfußballs sammeln können und ist ausgebildete Athletik-Trainerin. 

 

Ob Sie in spannenden Phasen des Spiels wirklich auf der Bank sitzen bleiben kann, muss sie ebenso beweisen wie unsere Verstärkung bei den Torwart-Trainern. Michael Hoffmann, der auch die Jungs im Kickers-NLZ für den Job zwischen den Pfosten fit macht, wird fortan gemeinsam mit seinem Kollegen Sebastian Dürnagel die Keeperinnen von der U17 und den Frauenteams ausbilden. 

 

Für die U14 wird zukünftig Michael Hartmann das Torwart-Training übernehmen. Der erfahrene Keeper hat in seiner Laufbahn unter anderem bei Schweinfurt 05 zwischen den Pfosten gestanden.


Der Suezkanal und der Containerdienst

 

Lange mussten wir uns gedulden, der Frachter-Havarie im Suez-Kanal sei Dank. Aber schlussendlich wurde er dann doch geliefert, unser neuer 40 Fuß-Seecontainer für den neuen “Sportpark Diner” und die Versorgung mit Kulinarischem während der Heimspiele. 

Ein paar Fakten? Zwölf Meter lang ist das Ding, fast drei Meter hoch, wiegt knapp fünf Tonnen und wurde von einem 110-Tonnen-Jumbokran einmal quer über den halben Sportpark gehoben. Ausgestattet wird er mit allem, was die gute Fußball-Küche gut gebrauchen kann. Also Kaffeemaschine und Bratwurst-Grill ;) --- lasst euch überraschen!

 

Wir wünschen allen Mitgliedern eine gesunde und erfolgreiche Rückrunde und freuen uns, wenn es auf dem Platz wieder losgeht!

 

Euer Vorstand

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.