25.01.2020

Die Kickers-Familie bekommt Zuwachs

Am 25. Januar wurde der Öffentlichkeit das  neue Projekt im Bereich Mädchen- und Frauenfußball vorgestellt. Ab der Saison 2020/21 werden die Teams des SC Würzburg vom Heuchelhof in den Farben der Kickers auflaufen. Hierzu wurde der neue Verein FC Würzburger Kickers Mädchen- und Frauenfußball gegründet und ist unter dem Vorstand von Gudrun Reinders und Maren Fuchs zukünftig für den weiblichen Leistungsfußball in der Region zuständig.

 

Insgesamt sieben Teams von der U8 bis zu den Frauen wechseln in die Partnerschaft mit den Kickers, mit dem Ziel, den Frauenfußball in der Region zukünftig zu stärken und den Blick nach oben zu lenken. Die Frauen spielen aktuell in der Regionalliga, der dritthöchsten Spielklasse im deutschen Frauenfußball. Als Aufsteiger aus der Bayernliga konnten sich die Schütlzinge um Headcoach Gernot Haubenthal bereits in der Hinrunde an der Tabellenspitze festsetzen.

 

"Die Chancen dieser Zusammenarbeit liegen auf der Hand", so Vereinsvorstand Gudrun Reinders, die vor zehn Jahren den Mädchenfußball am Heuchelhof gründete, "wir bringen unser Know-How im Mädchen- und Frauenfußball ein, die Kickers verfügen über die Kompetenzen im Profibereich, dem Marketing und gemeinsam haben wir stabile Strukturen zur langfristigen Förderung".  Als tatkräftiger Partner steht dem Projekt auch FLYERALARM  zur Seite. Das Würzburger e-Commerce-Unternehmen  ist bereits Namensgeber für die Frauen-Bundesliga und fördert mit diesem Projekt die Entwicklung des regionalen Fußballs. 

 

Trainings- und Spielbetrieb bleiben im Sportpark Heuchelhof, in dem die Mädchen- und Frauen bereits viele Jahre spielen und Erfolge gefeiert haben. "Wir haben bereits vor einiger Zeit begonnen, ein modernes und attraktives Leistungszentrum aufzubauen. Neben dem Neubau des Kunstrasenplatzes mit moderner LED-Flutlichtanlage gehören dazu auch die Sanierung des Kabinenbereiches und die Neugestaltung des Sportparks", erläutert Maren Fuchs die guten Voraussetzungen für das Projekt. Als ehemalige Spielerin mit über 25-jähriger Spielpraxis und lizenzierte Trainerin bringt Fuchs ihre Kompetenzen als Ko-Vorstand in das Projekt mit ein.

In der neuen Saison gehen die Kickers Männer und Frauen also gemeinsame Wege und stehen für hochklassigen und attraktiven Leistungsfußball in der Region. Zusammen mit dem Sponsor FLYERALARM sollen die Weichen für optimale Talentförderung des Nachwuchses und mittelfristig Bundesliga-Fußball der Frauen gestellt werden.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.