25.01.2020

Unbekannt. Ungenannt. Unvergessen.

Ehre, wem Ehre gebührt. Die U17-Juniorinnen haben sieben ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspielerinnen zu Einträgen in der Online-Enzyklopädie Wikipedia verholfen. Patin des Projekts ist die Europameisterin von 1989 Petra Landers.

 

Im Rahmen ihres Vereinsprojekts „PowerGirls go leiterin Frauenfussball das Projekt „PowerGirls go Wikipedia“ recherchierten und schrieben die zwölf  jungen Spielerinnen zwei Wochenenden lang neue Einträge und korrigierten und ergänzten bisher unzureichende Beiträge.  So wird Ex-Nationalspielerin Petra Landers (SSG Bergisch 09 Gladbach, 15 Länderspiele) endlich auch für den Gewinn der Frauen- EM 1989 und den Weltrekord für das höchste jemals  nach FIFA-Regeln ausgetragene Fussball-Match auf  dem Kilimandscharo gewürdigt.

 

Petra Landers selbst hatte das Projekt unterstützt, in dem sie dem Fussball-Nachwuchs über ihre aktive Zeit berichtete. So erzählte sie unter anderem von dem legendären Kaffee-Service „Mariposa“, das der DFB ihr und ihren Mitspielerinnen für den Gewinn des EM-Titels per UPS schickte.

„Bei den Männern gibt es selbst dann Wikipedia- Beiträge, wenn sie nur mal auf der Bank der Na- tionalmannschaft gesessen haben“, erklärt Gudrun Reinders den Unterschied zu den Nationalspiele- rinnen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Heinz, der Stadtbücherei Würzburg und dem Wikimedia Deutschland e.V. hatte die Lehrerin und Abteilungsleiterin Frauenfussball das Projekt „PowerGirls go  Wikipedia" ins Leben gerufen.

 

Für Heinz Reinders, Bildungsforscher an der Universität Würzburg, waren die Medienkompetenz und die Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle als junges Mädchen in einer Männerdomäne die wichtigsten pädagogischen Ziele des Projekts. Beide Ziele wurden, so ist sich Reinders sicher, auf jeden Fall erreicht. Und natürlich das Ziel, die vergessenen Nationalspielerinnen in das kollektive, digitale Gedächtnis zu hieven. 

 

(Quelle: Elfen, Ausgabe 1/2020)

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.