9. Spieltag 2021/22


 

30.10.2021

Ein Hauch von Nagelsmann zum Hinrundenabschluss

TSV Gerbrunn II
0 :10
FC Würzburger Kickers

Spielbericht

Zwar hat er sich nicht wie Julian Nagelsmann vom FC Bayern München ein Analysezentrum in seiner Küche aufgebaut, dennoch konnte Trainer Fabian Ritter beim Hinrundenabschluss der U14 zu Gast beim TSV Gerbrunn 2 krankheitsbedingt nicht auf der Bank Platz nehmen. Gleiches galt für Co-Trainerin Lena Simon, weshalb der Torhüterinnen-Trainer Michael Hartmann kurzfristig die Verantwortung für die Mannschaft übernahm. Und nach dem 10:0-Kantersieg gegen den Tabellenletzten dürften die drei gleichermaßen zufrieden sein.

 

Nachdem man die letzten beiden Partien nicht für sich entscheiden konnte, war es deutlich spürbar, dass die U14 die Hinserie unbedingt mit einem Dreier beenden wollte. Dementsprechend dominant trat man vom Anstoß weg auf und erarbeitete sich bereits gut 90 Sekunden nach Anpfiff die erste Torchance, als Sara Kaiser das Tor knapp verfehlte. Kurz darauf konnte Felina Hommel einen Abstoß des TSV abfangen und für Sophia Hartmann auflegen, die aus neun Metern zum 1:0 für die Kickers traf. Zwar spielten die Mädels weiter munter nach vorne und arbeiteten sich einige gute Angriffe heraus, der nächste Treffer ließ jedoch eine Weile auf sich warten. Doch in der 17. Minute konnte Lorena Meschke nach einem Eckball von Sara Kaiser das 2:0 erzielen. Bereits zwei Minuten später gelang Sophia Hartmann ein seltenes Kunststücke, als sie per Ecke direkt zum 3:0 traf. Bis zur Pause versuchte die U14 alles, um die Führung weiter auszubauen, konnte die zahlreichen Chancen jedoch nicht veredeln.

 

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel hatte Melanie Kasyanik dann gleich dreimal das 4:0 auf dem Fuß, scheiterte jedoch zweimal am Schlussmann der Gastgeber und schoss einmal knapp über das Tor. Doch in der 34. Minute war dann auch der Keeper machtlos, als Melanie Kasyanik nach einem tollen Steilpass von Emma Kaiser das hochverdiente 4:0 erzielen konnte. Innerhalb der nächsten Viertelstunde erarbeitete sich die U14 Chancen quasi im Minutentakt Chancen und konnte durch Tore von Lara Severin, Nele Schneider und zweimal Melanie Kasyanik auf 8:0 erhöhen. In der 57. Minute musste dann auch Torhüterin Marlena Gehret das erste und einzige Mal eingreifen, verhinderte jedoch den Ehrentreffer des TSV Gerbrunn. Kurz vor Schluss gelang Lara Severin ihr zweites Tor zum 9:0 und mit dem Schlusspiff traf Melanie Kasyanik mit ihrem vierten Tor des Tages zum 10:0-Endstand.

 

Mit diesem Kantersieg sichert sich die U14 nur einen Punkt hinter dem TSV Uettingen 2 und punktgleich mit dem FC Würzburger Kickers 5 den dritten Rang in der Vorrundentabelle. Interimstrainer Michael Hartmann sprach nach der Partie ein deutliches Lob für das Team aus: "Ich stand vor, nach und während der Partie in ständigem Kontakt mit Fabian und gemeinsam hatten wir uns von Anfang an vorgenommen hoch zu pressen und das Spiel zu kontrollieren. Die gefühlten 85 Prozent Ballbesitz und 25:1-Torchancen sowie das Endergebnis sprechen für sich. Alles in allem können wir hochzufrieden sein mit der Leistung heute." Auch Trainer Fabian Ritter zeigte sich vom Krankenbett aus sehr erleichtert und zufrieden: "Das ist keine einfache Situation, weder für die Mädels noch für mich. Aber Michael und die Mannschaften genießen mein volles Vertrauen und ich kann nur betonen, wie stolz ich auf alle Beteiligten bin." Auch dem Teamgeist, den die Mannschaft heute neben dem Platz zeigte hebt der Trainer nochmals explizit hervor: "Während des gesamten Spiels wurde ich übers Handy von mehreren Eltern und Spielerinnen auf dem Laufenden gehalten. Das ist nicht selbstverständlich und zeigt, wie eng wir auf allen Ebenen zusammenarbeiten. Darauf können wir wirklich stolz sein!"

 

Für die U14 endet mit dieser Partie die Hinserie, die Rückrunde ist noch nicht terminiert, allerdings wird man sich in der langen Winterpause durch zahlreiche Testspiele fithalten.

 

Foto: © Sandra Hartmann

 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.