1. Spieltag 2020/21


 

04.10.2020

Bundesliga-Auftakt nach Maß für die Kickers-Frauen

1. FFC Niederkirchen
1 : 3
FC Würzburger Kickers

Spielbericht

Beim Start in die 2. Bundesliga verläuft für die Frauen des FC Würzburger Kickers alles nach Maß. Gegen den Mitaufsteiger aus Niederkirchen können sich die Rothosen letztlich verdient und souverän mit 3:1 durchsetzen. Stürmerin Medina Desic zeigt sich mit drei Treffern früh in Topform.

 

Es war der mit großer Spannung erwartete Auftakt in die 2. Frauen-Bundesliga. Nach zwei Aufstiegen in Folge wurde aus den Vorbereitungen für das Unterhaus beim Spiel in Niederkirchen ernst. Hatte die Haubenthal-Elf beim DFB-Pokal gegen Ingolstadt gerade in der ersten Halbzeit noch Nerven gezeigt, ließen die Rothosen-Frauen kaum einen Zweifel an ihrem Können aufkommen.

 

Nach bereits zwei Minuten gingen die Kickers durch ein Kopfball-Tor von Medina Desic in Führung. Die montenegrinische Nationalspielerin nutzte die Unordnung bei den Gastgeberinnen aus und setzte sich am langen Pfosten zur 0:1-Führung durch. Kaum fünf Minuten später hätte Antonia Hanke zum zweiten Treffer beitragen können, scheiterte aber noch an der Keeperin aus Niederkirchen.

 

Zwar kamen die FFC-Frauen in der 11. Minute durch einen unglücklichen Rückpass der Würzburger Defensive zum 1:1-Ausgleich, mussten sich aber dann der spielerischen Überlegenheit der Unterfränkinnen geschlagen geben. So war die erneute Führung zum 1:2 in der 38. Minute die nahezu logische Folge. Wiederum Desic überwand nahezu die gesamte Abwehr und die Türhüterin mit einem glanzvollen Lupfer von der Strafraumgrenze.

 

Im zweiten Durchgang setzten die Kickers-Frauen weiter nach und erhöhten den Druck noch weiter. Arianna Veland hatte in der 64. Minute den dritten Treffer auf dem Fuß, ehe dann Medina Desic den Hattrik vollendete und nach einem Freistoß durch Maria Ansmann den 3:1-Endstand markierte.

 

„Wir haben über Strecken eine souveräne Leistung gezeigt und es war wichtig, mit drei Punkten in die Bundesliga-Saison zu starten“, bilanzierte Gernot Haubenthal nach dem Spiel das Geschehen auf dem Platz. „Wir sind noch am Beginn der Saison und wollen uns weiter stabilisieren“. Dazu haben die Frauen des FC Würzburger Kickers am kommenden Sonntag zuhause die Gelegenheit. Die Bundesliga-Reserve von Eintracht Frankfurt ist dann im Soccergirl-Sportpark Heuchelhof zu Gast. Die Trainerin und Ex-Nationalspielerin der Frankfurter, Kim Kulig, wird der Haubenthal-Elf dabei ganz neue Aufgaben stellen.

 

Foto: Paul Zottmann FWK

Daten

0:1 Medina Desic (2.), 1:1  Silvana Arcangioli (11.), 1:2 Medina Desic (36.), 1:3 Medina Desic (62.)

Bilder

alle anzeigen

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.